Razzle Dazzle

Täuschungen in der Politik

 Man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen und das ganze Volk einen Teil der Zeit. Aber man kann nicht das gesamte Volk die ganze Zeit täuschen.
Abraham Lincoln

Berlusconi-2010-1_Fotor

Was  haben Politiker mit Zauberern gemeinsam? Beide sind Wirklichkeitsverkäufer und beide spielen mit Menschen und Dingen ein ständiges Täuschungsspiel. Und beide erfahren in diesem Spiel ständig die Grenzen ihrer Macht und ihres Könnens. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass sich in der Geschichte immer wieder Zepter und Zauberstab kreuzten. In der heutigen Medien- und Informationsgesellschaft ist die politische Täuschung und die Manipulation der öffentlichen Meinung zur wichtigsten Machttechnik geworden.

Seit jeher ist Zauberkunst die Kunst der Aufklärung und Zauberkünstler wie Markus Laymann haben  oft einen ganz eigenen Blick auf das Weltgeschehen. Das Handeln der Politiker wird quasi aus einer kollegialen Perspektive wahrgenommen. Von Täuschungskünstler zu Täuschungs-“Künstler” quasi. Teils mit Hochachtung und Anerkennung denn manches Täuschungsmanöver in der Politik erscheint dem Profi dreist und mutig, teils aber auch mit Missbilligung und Kritik ob der schlechten Umsetzung.

Karikatur

Diese Karikatur zeigt den französischen Bürgerkönig Louis Philipe als Zauberkünstler

In seinem Vortrag “Razzle Dazzle” präsentiert der Zauberkünstler Markus Laymann seinen persönlichen Blick auf die Politik und die Politiker. Ganz unkollegial verrät er seinem Publikum die gängisten Tricks der Meinungsmanipulateure und warum wir immer wieder darauf reinfallen. Er stellt die größten Politikmagier  der Geschichte und der Gegenwart vor – von Cicero bis zum großen Berlusconi. Welterklärung mal anders!

Einen Politiker, der immer die Wahrheit sagt, gibt es nicht. Sonst wäre er nicht Politiker geworden.
Mark Twain.

Der Titel dieses Vortrags (Razzle Dazzle heißt auf Englisch “Blendwerk oder Täuschungsmanöver”) entstammt übrigens dem Musical Chicago – dort erklärt die männliche Hauptfigur – der Anwalt Billy Flynn seiner Mandantin, dass man nur mit Blendwerk und Täuschungskunst die Öffentlichkeit beeinflussen könne.

Give ‘em the old razzle dazzle
Razzle Dazzle ‘em
Give ‘em an act with lots of flash in it
And the reaction will be passionate
Give ‘em the old hocus pocus
Bead and feather ‘em
How can they see with sequins in their eyes?

Razzle Dazzle – aus dem Musical Chicago
Die ideale Zielgruppe dieses Vortrags sind alle, die sich dem Geist der Aufklärung verpflichtet fühlen und  den Mut besitzen, sich ihres eigenen Verstandes zu bedienen. SAPERE AUDE!

 

Private Buchungen:

Gerne tritt Markus Laymann auch auf privaten Veranstaltungen auf. Nähere Informationen dazu finden Sie unter: www.magic-marketing.info