MMS

Munich Magic Slam – der Wettkampf der Zauberer im Theater Heppel & Ettlich

Der MunichMagicSlam geht in die nächste Runde: An drei Abenden im Frühjahr 2017 buhlen im Münchner Theater Heppel & Ettlich wieder jeweils 5 Magier um die Gunst des Publikums. In einem fairen MunichMagicSlam2017_webWettkampf geht es jeweils um den Abendsieg, die Ehre und den “Golden Cup”.

Die Termine für den Munich Magic Slam 2016 sind:

Mittwoch, 08.02.2017
Moderation Mario Schulte

Mittwoch, 08.03.2017
Moderation René Frotscher

Mittwoch, 12.04.2017
Moderation Markus Laymann

Der Eintritt zum Magic Slam kostet 10,00 EUR.

Interessierte Zauberkünstler, die beim MMS mitmachen wollen können sich bis 15.01.2017 bewerben. Die Bewerbung sollte per E-Mail an folgende Mailadresse erfolgen:

markus(@)laymann.de
In der Bewerbungsmail sollte die Nummer inklusive der gezeigten Effekt kurz beschrieben werden.

Teilnahmebedingungen

1. Jeder Künstler darf sich nur mit einer Nummer bewerben.
2. Die Nummern dürfen nicht länger als 15 Minuten dauern.
3. Es dürfen in der Nummer keine Pyroeffekte und keine lebenden Tiere vorkommen.
4. Das Mindestteilnahmealter ist 16 Jahre.

 

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

The Illusionist Dry Gin

 

FAQ zum Magic Slam für Teilnehmer:

Kostet die Teilnahme etwas?

Nein, für Auftretende ist die Teilnahme natürlich kostenlos.

Bekomme ich etwas für meine Teilnahme?

Nein, leider können wir für Deinen Auftritt keine Gage zahlen, das die spärlichen Einnahmen gerade so unsere Ausgaben für Werbung, das Theater, die Technik etc. decken.

Was ist mit den Reisespesen?

Für Anreisen bis 100 km müsstest Du diese selbst tragen, für diejenigen, die eine weite Anreise haben können wir über einen Reisekostenzuschuss verhandeln. Wir sind aber gerne bei der Vermittlung einer kostenlosen Privatunterkunft behilflich.

Warum sollte ich beim MMS mitmachen?

Nun, in erster Linie ist die Teilnahme am Magic Slam “eine Sache der Ehre” – und einfach ein Spaß für die Zuschauer und Teilnehmer. Eine Teilnahme ist auch sehr gut dafür geeignet eine neue Nummer zu verbessern und einzuspielen oder einfach mal in einem Theater vor zahlendem Publikum aufzutreten. Es ist auch eine gute Möglichkeit für potentielle Wettbewerbsteilnehmer bei den Vorentscheidungen oder den Deutschen Meisterschaften ihre Nummer zu proben und zu verbessern.

Welcher Art soll/ kann die Nummer sein?

Nun, eigentlich kann auf dieser Bühne so gut wie jede Art von Zauberkunst wirkungsvoll in Szene gesetzt werden. Sei es ein Stand-up Act, eine klassische Bühnennummer mit Musik oder auch eine Close-up oder Kartendarbietung am Tisch, die wir dann mit einer Videoprojektion für alle sichtbar machen. Nur mit Großillusionen werden wir aufgrund des fehlenden Platzes auf und hinter der Bühne vielleicht Schwierigkeiten haben.

Kann ich mir aussuchen wann ich auftreten will?

Prinzipiell werden wir versuchen, deinen Wunschtermin zu berücksichtigen. Wir wollen aber nach Möglichkeiten auch Doubletten im Programm vermeiden und deshalb kann es sein, dass wir Dir dann nicht Deinen Wunschtermin sondern nur einen anderen Termin vorschlagen können?

Kann ich Gäste mitbringen?

Ja natürlich, das ist auch gewünscht. Du bekommst von uns dafür auch 3 Frei-Gästetickets, darfst aber gerne auch noch mehr Freunde und Bekannte einladen. Alle Teilnehmer erhalten im Vorfeld Werbeflyer zur eigenen Verteilung.

Wie bewerbe ich mich?

Ganz einfach per eMail oder über das Kontaktformular dieser Website. In der Mail solltest du unbedingt folgende Angaben machen: Name, Künstlername, Emailadresse, Telefonnummer, Art der Darbietung, Dauer der Darbietung, kurze Beschreibung der Darbietung (Effekte), Technische Notwendigkeiten, Wunschtermin.

Wird jede Bewerbung akzeptiert?

Nein. Wir (die Organisatoren) behalten uns vor, auch Bewerbungen, die wir für den Magic Slam nicht für geeignet halten zurück zu weisen; dies kann auch der Fall sein, sofern wir mehr Bewerbungen als Plätze erhalten.

Was und wo ist das Theater Heppel & Ettlich?

Das Theater Heppel & Ettlich ist eine der ältesten und renommiertesten Kleinkunstbühnen in München. Sie befindet sich im Künstler- und Kulturviertel Schwabing – gleich bei der Münchner Freiheit, oberhalb des Lokals “Drugstore”. Mit den Shows “Das Wunder von Schwabing” und “Das Wunder von Schwabing 2″ und regelmäßigen Kinderzaubershows ist dort seit mehreren Jahren auch die Zauberkunst fester Programmbestandteil. Das Publikum ist sehr gemischt.
Hier gehts zur Theater Website: www.heppel-ettlich.de

Welche Technik gibt es im Theater?

Im Theater Heppel & Ettlich ist eine angemessene Licht und Tontechnik vorhanden. Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass man aufgrund der Größe des Raumes dort auch sehr gut ohne Mikrofon auftreten kann, es sind aber auch Mikros vorhanden. Sofern ein Headset gewünscht bzw. benötigt wird, bitte dies angeben.

Gibt es eine Probemöglichkeit im Theater?

Ja am Veranstaltungstag ab ca. 17.00 Uhr – allerdings stehen für jeden Teilnehmer nur maximal 20 Minuten Probezeit zur Verfügung. Wenn mehr Zeit benötigt wird, dies bitte bei der Anmeldung mit angeben.

Welche Zauberkünstler haben bereits teilgenommen?

Mit dabei waren bisher:
Kornelia Weiland, Siebensinn, Duo Luko, Rudy Christl, Christopher, Werner Link, Oliver Fitzek, Bogus, Manuela Halfen, Mr. Lo, Joachim Jäntsch, Jalin Alfar, Arcato, Alexander Lehmann, Clemens Ilgner, Patrick Ehrich,
In die Hall of Fame der Gewinner können sich einreihen:
Siebensinn, Orélie, Craig Odell, Frederic Schwedler, Christoph Weileder und das Duo Luko.

Private Buchungen:

Gerne tritt Markus Laymann auch auf privaten Veranstaltungen auf. Nähere Informationen dazu finden Sie unter: www.magic-marketing.info